Am 3. Mai musste unser Team nach Alberndorf reisen um sich dort mit einer der TOP-Mannschaften der Rückrunde zu messen. Von den letzten 10 Meisterschaftsspielen hat die Union Alberndorf nur eines verloren und man konnte sich auf den 5. Tabellenrang nach vorne spielen.

Von Beginn an zeichnete sich ein sehr schwieriges und kampfbetontes Spiel ab, bei dem aber unsere Mannschaft den besseren Start erwischte und in der 14. Minute, durch Florian Watzinger, in Führung gehen konnte. Mit dem 1:0 im Rücken wurde die Meindl Elf auch spielerisch stärker und war in dieser Phase die bessere Mannschaft. Das Resultat dieser Drangperiode war das 2:0 durch unsere Nr. 10, David Radouch.

Aber dann der Schock – nur 3 Minuten später zeigte der Schiedsrichter, gerechtfertigter Weise, auf den Punkt – Elfmeter für die Heimelf!

Spielertrainer Thomas Puchinger tritt an, doch Manuel Grasböck pariert den Schuss souverän. Bis zur Halbzeit geschah nicht mehr viel und man ging mit der verdienten Führung in die Kabinen.

Die zweiten 45 Minuten begannen furios. Zuerst verkürzte die Union Alberndorf auf 1:2 doch im sofortigen Gegenzug erzielte Christoph Stürzl seinen 14. Saisontreffer und konnte den alten Zweitorevorsprung wieder herstellen.

Jedoch nur wenige Minuten später fielen die nächsten Tore in der mittlerweile absolut offenen Partie. Durch Tore von Josef Fuchs und Matthias Lang konnte die Heimmannschaft auf 3:3 ausgleichen. Danach war es eine hart geführte Begegnung in der die spielerischen Highlights leider ausblieben. Unsere Truppe konnte jedoch in der Schlussphase nochmal zusetzen und durch zwei weitere Tore den 5:3 Sieg unter Dach und Fach bringen – Torschützen waren Christoph Grasböck und David Radouch.

Auch die 1B-Mannschaft war erfolgreich und fuhr einen verdienten 5:1 Sieg ein, durch den man sich in der Tabelle auf den 2. Platz verbesserte. In die Torschützenliste konnten sich eintragen 3 x Michael Schoissengeier, Daniel Walchshofer und Wolfgang Kastner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.