Die Heimmannschaft begann offensiv und erzielte bereits in der 25. Minute das 1:0 durch Christoph Stürzl. Es begann ein offener Schlagabtausch mit den besseren Chancen für die Union Bad Leonfelden. Mehrere sehr gute Torchancen blieben ungenützt, jedoch fand auch die Union Windhaag keine Antwort mehr auf das gute Offensivspiel der Heimmannschaft und so endete der Kampf um einen einstelligen Tabellenplatz mit 1:0 für Bad Leonfelden.

 

1b weiter im Kampf um Platz 2

Die 1b Mannschaften trennten sich mit einem verdienten 2:1 Sieg für Bad Leonfelden. Die Heimmanschaft befindet sich damit dank der Tore von Florian Watzinger und Rafael Kiss weiter im Rennen um den 2. Platz der 1b Mannschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.