Erster gegen Dritter lautete die Ausgangslage vor dem Heimspiel der UBL gegen Aschach an der Donau am Sonntag, womit sich die Fans wieder auf ein Spitzenspiel in der 1. Klasse Nord freuen durften. Zugleich war es auch das Duell der beiden Aufsteiger, wobei die UBL 32 Spiele in Folge nicht mehr verloren hat und Aschach den Vorsprung der Leonfeldner in der Tabelle auf einen Punkt verkürzen wollte.
Dementsprechend druckvoll begannen auch die Gäste und im Laufe der ersten Halbzeit erarbeitete sich der SV Aschach auch eine drückende Überlegenheit. Es dauerte aber bis zur 42. Minute, als der Kapitän des Drittplatzierten zum verdienten 0:1 einschoss. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand. In der zweiten Halbzeit hatte Bad Leonfelden die Chance auf den Ausgleich, konnte diese jedoch nicht nützen und so war es erneut Aschach, die in der 51. Minute zum 0:2 einschossen. Danach erfingen sich die Heimischen etwas, Aschach war jedoch weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. So war es dann ein Weitschuss von Burak Yolcu, der zum 1:2 Anschlusstreffer der UBL führte. Danach versuchte die Heimmannschaft den Ausgleich zu erzwingen, kassierte jedoch in der 70. Minute das 1:3. Danach wurde das Spiel immer härter geführt, was schließlich zu zwei gelb-roten Karten für Andre Hauzenberger und einen Spieler der Gäste führte. In der 986. Minute tanzte David Radouch im Sechzehnmeterraum zwei Verteidiger von Aschach an der Donau aus und erzielte das 2:3. Danach wurde das Spiel noch einmal sehr hektisch und in der 90. Minute führte dann ein Freistoß aus 20 Meter Entfernung zum sehr glücklichen 3:3 Ausgleich erneut durch David Radouch. So konnte die UBL die Tabellenführung verteidigen und führt 2 Punkte vor der Union Klaffer.

Das Vorspiel der 1b Mannschaften endete mit einem verdienten 6:0 Heimsieg der UBL, die damit trotz eines Spiels weniger die Tabellenführung vor dem punktegleichen Zweiten Klaffer übernahm. Die Torschützen waren 3x Florian Watzinger, 2x Wolfgang Kastner und 1x Christian Huemer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.