In Runde 2 hieß es für die UBL in Feldkirchen an der Donau, dem letztjährigen Vierten der 1. Klasse Nord, zu bestehen. Bei sehr warmen Temperaturen merkte man schon, dass die Heimischen alle 3 Punkte behalten wollten und dementsprechend ging es auch zur Sache. In einer sehr hart geführten Partie boten sich auf beiden Seiten gute Torchancen, wobei die Heimischen in der ersten Halbzeit von Anfang an das Kommando übernahmen und die Leonfeldner sich nur durch Konter befreien konnten. Vor allem David Radouch’s Torgefährlichkeit dürfte sich schon herumgesprochen haben, den dieser wurde bei Ballbesitz der UBL sofort von zumindest zwei Feldkirchner Spielern aus dem Spiel genommen. Die Union Feldkirchen hatte in der ersten Halbzeit einen Chancenüberhang und bei einigen Großchancen Pech weshalb es mit einem für die Auswärtsmannschaft doch eher glücklichen 0:0 in die Halbzeit.

Nach der Pause traute sich die Union Bad Leonfelden mehr zu und konnte auch spielerisch mehr entgegensetzen. In Minute 57. nahm sich David Radouch auf der linken Seite den Ball mit und konnte so der gegnerischen Abwehr entwischen. Mit einem Schuss vom Sechzehnmeterraum ins lange Eck brachte er die UBL mit 1:0 in Führung. Diese Führung hielt jedoch nicht lange, schon zwei Minuten später stand es 1:1 durch einen Konter der Union Feldkirchen. Danach flachte das Spiel etwas ab, wobei beide Mannschaften noch Großchancen (die UBL mit einem Lattenschuss und die Union Feldkirchen mit zwei schön herausgespielten Spielzügen, wo man jedoch am Abschluss knapp vor dem Tor scheiterte) auf den Sieg hatten. Der Schiedsrichter beendete dann das Spiel mit 1:1, womit die Leonfeldner nun vier Punkte aus den ersten beiden Spielen erkämpfen konnten. Alles Gute wünschen wir Michi Steiner, der sich bei einem Zweikampf leider unglücklich verletzt hat.

 

Das Vorspiel der 1b Mannschaften endete mit einem verdienten 4:1 Sieg für die UBL, wobei Vinzenz Holzer sich durch 2 gehaltene Elfmeter auszeichnete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.